Vorstand

Die Mitgliederversammlung wählt den Vorstand des Arbeitskreises Provenienzforschung e.V. für eine Funktionsperiode von jeweils zwei Jahren. Der aktuelle Vorstand wurde am 29. November 2016 bzw. am 26. April 2017 gewählt.

 

Leonhard Weidinger

Selbständiger Historiker, seit 2005 im Auftrag der Kommission für Provenienzforschung im MAK, Wien, tätig, verschiedene Forschungs- und Digitalisierungsprojekte zum Kunsthandel und zum NS-Kunstentzug u.a. für das Getty Research Institute und das Zentralinstitut für Kunstgeschichte, München.

Vorsitzender des Arbeitskreises.

 

Caroline Flick

Promovierte Historikerin. Freiberuflich tätig in der Erforschung des Berliner Kunstmarkts, insbesondere des Auktionshauses Hans W. Lange.

Stellvertretende Vorsitzende des Arbeitskreises.

 

Sven Haase

Promovierter Historiker. Seit 2016 stellvertretender Leiter des Zentralarchivs der Staatlichen Museen zu Berlin und dort als wissenschaftlicher Mitarbeiter für den Bereich Provenienzforschung zuständig.

Stellvertretender Vorsitzender des Arbeitskreises, Schatzmeister.

 

Jasmin Hartmann

Kunsthistorikerin, seit 2016 als wissenschaftliche Mitarbeiterin im Kulturdezernat der Stadt Düsseldorf für die Provenienzforschung für alle städtischen Museen und Sammlungen verantwortlich.

Stellvertretende Vorsitzende des Arbeitskreises, Mitgliederverwaltung.

 

Johanna Poltermann

Kunsthistorikerin. Seit März 2015 wissenschaftliche Mitarbeiterin im Referat Provenienzforschung an den Bayerischen Staatsgemäldesammlungen in München.

Stellvertretende Vorsitzende des Arbeitskreises, Schriftführerin.